Aktuelle Informationen zum Coronavirus und weiteren Atemwegsinfektionen

Trotz der Coronakrise sind wir allzeit für Sie da

Aktuelles zur Coronavirus-Pandemie:

Wir haben unsere Praxisorganisation an die besonderen Herrausforderungen der Corona-Situaion angepasst. Durch separate Wartebereiche und Sicherstellung des empfohlenen Mindestabstandes von 1,5 Metern in allen Praxisbereichen, das Tragen von Mund-Nasen-Schutzmasken sowie überall verfügbaren Desinfektionsspendern können wir Ihnen ein Höchstmaß an Sicherheit in unserer Praxis garantieren. Die Angst, sich hier in der Praxis mit dem Coronavirus zu infizieren, können wir Ihnen nehmen. Sollten Sie ärztlichen Rat oder eine Untersuchung benötigen, so sind wir jederzeit für Sie da.

Einfache Mund-Nasen-Schutzmasken sind eine freundliche Geste, um andere Menschen durch Tröpfchen beim Sprechen/Husten und Niessen nicht anzustecken. Wir bitten Sie daher, beim Betreten unserer Praxis einen Mundschutz anziehen. Sollten Sie an Erkältungssymptomen leiden, so empfiehlt sich in jedem Fall das Tragen eines solchen Schutzes sobald Sie das Haus verlassen. Auch greift in Bayern ab dem 27.4.2020 eine Schutzmaskenpflicht beim Einkaufen in allen Läden sowie bei der Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel.

Als neue Serviceleistung unserer Praxis bieten wir nun auch Videosprechstunden an. Bitte wenden Sie sich zunächst per Telefon oder Email an uns. Sie bekommen dann einen Terminlink zugesandt, mit dem Sie von jedem Endgerät, das Kamera und Mikrofon besitzt, mit uns per Videoanruf in Kontakt treten können. Die Verbindung ist verifiziert und genügt höchsten Datenschutzstandards.

Abstrichuntersuchungen/ Umgang mit Infektpatienten
Ob ein Erkrankungsverdacht mit dem Coronavirus vorliegt und ob ein Abstrich sinnvoll ist, entscheiden wir nach telefonischer Abfrage Ihrer Symptome und ggf. einer ärztlichen Untersuchung.

Außerhalb unserer Öffnungszeiten steht der ärztliche Bereitschaftsdienst unter 116117 auch für telefonische Beratungen zur Verfügung. Eine Hotline des Gesundheitsministeriums zur Thematik erreichen Sie auch unter 030 346 465 100.

Hygiene hält Sie und uns gesund! Die Übertragung der meisten Krankheitserreger erfolgt neben Tröpfchen, die über die Luft verteilt werden über Hände und Flächen, die mit Händen in Berührung kommen (Türklinken etc.)
Die wichtigsten Maßnahmen im Überblick:

  1. Vermeiden Sie das Händeschütteln zur Begrüßung- Lächeln statt Handschlag!
  2. Waschen Sie sich regelmäßig, vor allem nach Berührung von Flächen, die andere Menschen häufig anfassen, gründlich mit Wasser und Seife die Hände
  3. Husten und Niesen Sie nie in Ihre Hände sondern in Ihre Ellenbeuge
  4. Hände aus dem Gesicht lassen
  5. Benutzen Sie Taschentücher nur ein Mal
  6. Meiden Sie im Moment größere Menschenansammlungen, bei denen man eng beisammen steht
  7. Ein einfacher Mundschutz schütz nicht vor Ansteckung. Er ist vielmehr nur zu tragen, wenn Sie selbst an Husten oder Schnupfen leiden, um die Ansteckungsgefahr für Dritte zu verringern

Weitergehende Informationen zum Coronavirus, die täglich aktualisiert werden, finden Sie unter folgenden Internetadressen:
Umfangreiche Informationen zum Coronavirus für medizinische Laien
Robert-Koch-Institut
Hygienegrundregeln/ med. Infos für Laien
Gesundheitsamt Oberallgäu
Auswärtiges Amt- bei Fragen zu Reisehinweisen
Bundesgesundheitsministerium

Aktuelles, Informationen & Downloadbereich

Unser Ziel ist es unsere Patienten stets möglichst umfassend zu informieren und auch über aktuelle Gesundheits-Themen auf dem Laufenden zu halten. Informationen und Wissenswertes stellen wir daher auch auf unserer Website für Sie bereit.

Hausarztmodelle- eine interessante Sache!
Ihre Vorteile:
Kostenlose Teilnahme
Vorzugstermine
Hausarzt als Lotse im Gesundheitssystem z.B. Organisation rascherer Facharzttermine
Koordinator zwischen verschiedenen Ärzten (Befunde, Medikamente, Behandlungsplanung)
Überwachung der laufenden Medikamente auf Unverträglichkeiten und Wechselwirkungen
Förderung hausarzttypischer Tätigkeiten (Hausbesuche, sprechende Medizin)
Sicherung der hausärztlichen Versorgung auf dem Land

Fast alle deutschen Krankenkassen bieten aufgrund dieser Vorteile Hausarztmodelle an.
Bei Interesse können Sie sich gerne bei uns einschreiben lassen.

Download

Rückenschmerzen

Rückenschmerzen

PDF Dateigröße 118,54 kB
Angelegt am 31.01.2017

Download
Magen-Darm

Magen-Darm

PDF Dateigröße 143,88 kB
Angelegt am 31.01.2017

Download
Erkältung

Erkältung

PDF Dateigröße 59,96 kB
Angelegt am 31.01.2017

Download

Kontakt

Hausärztliche Gemeinschaftspraxis
Dr. Müller-Eberstein/ Michael Lachenmair
Trettachstraße 16
87561 Oberstdorf
Deutschland
Tel. +49 8322 2070
Fax +49 8322 2076

Öffnungszeiten

Mo, Do
08:00 - 11:30 und 16:30 - 19:00
Dienstag
08:00 - 11:30 und 15:00 - 17:00
Mi, Fr
08:00 - 11:30
Sa, So
geschlossen